Programm

3Melody - Das dreidimensionale Konzerterlebnis!

In unserem neuen Konzertprogramm präsentieren wir erstmals Live-Musik zusammen mit künstlerisch gestalteten und selbst produzierten 3D-Filmen.


Unser Live-Team besteht aus drei Musikern mit den Instrumenten Gitarre / E-Gitarre, Keyboard und Gesang. Als besonderes Highlight kommt auch ein E-Cello zum Einsatz. Musikalisch bewegen wir uns im Pop/Rock-Genre mit englischen und deutschen Texten. Unser Repertoire besteht aus eingängigen, rockigen Klängen und Balladen, die gefühlvolle Stimmungen transportieren.

Der zentrale Teil unserer Show sind künstlerisch gestaltete und selbstproduzierte 3D-Filme, die in der Live-Performance synchron zur Musik eingespielt werden.

3D-Teaser Videoclip

Unsere 3D-Filme können durch spezielle 3D-Brillen angesehen werden und greifen inhaltlich tiefgründige Themen auf. Durch die filmische Darstellung wird der musikalische Eindruck weiter intensiviert und der 3D-Effekt lässt den Zuschauer vollends in das Geschehen eintauchen. So verschmelzen musikalische und visuelle Elemente zu einem neuen medialen Erlebnis.

Termine

Freitag, 23.10.2015

Premiere im sweetSixteen-Kino (Kulturort Depot), Dortmund

Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

sweetSixteen-Kino, Dortmund
© Jan Schmitz - Fotostudio im Depot

Das sweetSixteen-Kino ist der jüngste freie Lichtspielort Dortmunds und wird unabhängig und eigenverantwortlich von einer kleinen Gruppe Filmenthousiasten geleitet.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Premiere unseres Debüt-Programms an diesem künstlerischen Ort präsentieren können.

Sektempfang: 20.00 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt (VVK): 12€ / 9€*
Eintritt (AK)**: 15€ / 12€*
Karten jetzt kaufen
Karten kostenlos reservieren
Veranstalter: JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt)
Alle Preise sind Gesamtpreise
Gemäß §19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben
Preise inkl. Systemgebühr und 3D-Brille
Ggf. zusätzliche zahlungsartabhängige Gebühren
Gemäß §312g Abs.2 Nr.9 BGB besteht kein Widerrufsrecht
*Ermäßigung gilt für Studenten, Azubis und Schüler
**Abendkasse für Restkarten nach Verfügbarkeit

Album

Unser Debüt-Album erscheint in 2016! Die CD enthält voraussichtlich 10 Stücke des aktuellen Live-Programms 'Here we are', einen Unplugged-Track, alle Texte und als Bonus einen Link zu selbstproduzierten Videos, natürlich in 3D. Zum Ansehen sind gleich zwei 3D-Brillen (rot-cyan) beigelegt, die auch für andere 3D-Videos im Internet verwendet werden können.

Hörprobe  2:27

Download Medley (.wma)
AUDIO
01. Without a doubt now  3:10
02. Here we are  4:10
03. Reise  2:55
04. For as long as I will live  5:03
05. Willen  2:11
06. New ways ahead  3:38
07. Gier  4:58
08. Feel you  5:51
09. In outer space  6:30
10. Beyond the stars  2:30
11. Here we are (Unplugged)  4:10
VIDEO (3D)
12. Here we are  6:45
13. A Matter of Time  7:20
14. Willen  2:11

3D Media

Teaser-Video in 3D für Rot-Cyan-Brille

Teaser-Video in 3D für 3D-Monitor (Side-by-Side-Format)

Kontakt

E-Mail:
info@3melody.de

Kontaktformular:
Kartenreservierung (Konzertpremiere in Dortmund):

Bitte in das Nachrichtenfeld den Hinweis 'Kartenreservierung 23.10.15' und die gewünschte Kartenanzahl (max. 4 Karten pro Person) eintragen und absenden. Zur Bestätigung erhaltet Ihr eine E-Mail am gleichen Tag oder am Folgetag. Reservierte Karten müssen am Veranstaltungstag bis spätestens 19:45 Uhr abgeholt werden und gehen ansonsten anschließend in den freien Verkauf. Es gelten die Abendkassen-Preise. Die Abendkasse öffnet um 19:00 Uhr.



Impressum

Impressum dieser Website erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Angaben gem. § 5 TMG

Betreiber und Kontakt:
JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt)

Immermannstraße 29
44147 Dortmund

Telefonnummer: 0176 - 459 43 283
E-Mail-Adresse: joerde@gmx.de

Vertretung:
JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt) wird vertreten durch Jörg Swade (Geschäftsführer)
Rechtsform: Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Sitz der Gesellschaft: Dortmund
Registergericht, Registernummer: Amtsgericht Dortmund, HRB 27608

----------

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

Name und Anschrift des Betreibers:
JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt)
Immermannstr. 29
44147 Dortmund

Telefonnummer des Betreibers:
0176 - 459 43 283

E-Mail des Betreibers:
joerde@gmx.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Muster-Datenschutzerklärung; der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt)

Diese AGB gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen der JÖRDE Music & Media UG (haftungsbeschränkt) und deren Vertragspartnern. Der Geltung anderer AGB wird ausdrücklich widersprochen.

Die Konzertveranstaltungen und insbesondere die Hinweise auf den Verkauf von Eintrittskarten stellen eine Einladung zur Abgabe eines Vertragsangebotes (Invitatio ad offerendum) dar, sind selbst kein verbindliches Angebot. Ein Vertrag über die Teilnahme an einem Konzert und/oder den Erwerb von Eintrittskarten kommt erst mit Versand/Übergabe der Eintrittskarte an den Käufer zustande. Die AGB gelten stets für den Nutzer der Eintrittskarte, auch wenn die Karte zwischenzeitlich weiterverkauft oder weitergegeben wurde.

Die Eintrittskarte berechtigt zur Teilnahme an der Konzertveranstaltung, sie muss im Original mitgeführt und am Einlass sowie innerhalb des Veranstaltungsortes auf Verlangen vorgelegt werden. Soweit die Eintrittskarte als Computerdatei versandt wird, muss sie lesbar (ausgedruckt oder in einem funktionsfähigen Smartphone/Tablet-Rechner) mitgeführt werden. Die technische Ausstattung/Funktionsfähigkeit des Smartphones/Tablet-Rechners/Druckers muss der Teilnehmer auf eigene Verantwortung sicherstellen. Ausfälle/Fehlfunktionen der Geräte gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Das Teilnahmerecht ist mit der Karte verbunden. Wenn eine Karte digital kopiert wurde, berechtigt die Karte zum Eintritt, die als Erste verwendet wird. Eine Karte gilt als verwendet, wenn sie erstmals an einem Einlass gescannt bzw. deren ID registriert wird. Sie und alle anderen Kopien werden in dem Moment wertlos und berechtigen keine andere Person mehr zum Einlass. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, zu prüfen, ob die Karte unberechtigt kopiert oder gestohlen wurde. Der Teilnehmer ist selbst für seine Datensicherheit und die Sicherheit seiner digitalen Eintrittskarte verantwortlich.

Während der Konzertveranstaltung ist den berechtigten und angemessenen Weisungen des Veranstalters und des von ihm eingesetzten Security-Personals Folge zu leisten. Es ist untersagt, Foto-, Film- und/oder Audioaufnahmen machen. Das Mitführen von Fotoapparaten, Filmkameras, Waffen, gefährlichen Gegenständen, Essen, Getränke und/oder Blitzlichtgeräten sowie deren Verwendung ist untersagt. Gleiches gilt für Glasflaschen, Glasbehälter, Metallflaschen, Getränkedosen, Pyrotechnischen Gegenstände (z.B. Magnesiumfackeln, Bengalische Fackeln) und/oder anderen Feuerwerkmittel (Wunderkerzen) sowie Laserpointer. Der Veranstalter ist berechtigt, sich bei begründetem Verdacht auf sicherheitsrelevante Verstöße unter Abwägung der Sicherheit der Veranstaltung, der Sicherheit der anderen Teilnehmer und dem Persönlichkeitsrecht den Inhalt von Behältnissen und/oder Rücksäcken und Taschen inklusive Handtaschen zeigen zu lassen.

Die störende Nutzung von Mobiltelefonen ist untersagt, insbesondere das lautstarke Telefonieren ohne Gefahr im Verzug. Gleiches gilt Belästigung der anderen Teilnehmer/Störung des Konzertes durch lautes Unterhalten, aufdringliches Verhalten, unangenehmen Geruch, Rauchen, Essen und/oder allgemein bei Verschmutzen des Veranstaltungsortes, selbst wenn letzteres nicht von anderen Teilnehmern bemerkt wird.

Bei Zuwiderhandlung und/oder unerlaubtem Mitführen erfolgt eine Mahnung, nach der zweiten Mahnung erfolgt ein Platzverweis von dem Veranstaltungsort (Rauswurf) und die Verhängung eines Hausverbots. Ein Anspruch auf Ersatz des Kartenpreises bei Rauswurf ist ausgeschlossen. Bei gravierender Störung der Veranstaltung oder bei akuter Gefahr für die Teilnehmer des Konzerts kann der Rauswurf ohne vorherige Mahnung erfolgen.

Konzertbesucher sind verpflichtet, die untersagten Gegenstände unaufgefordert am Einlass abzugeben und nach Verlassen des Veranstaltungsortes abzuholen. Gegenstände, die nach Beendigung der Veranstaltung nicht abgeholt werden, werden nach Ablauf einer Frist von 7 Tagen dem Fundbüro der Stadt Dortmund übergeben.

Bei ermäßigten Karten muss bei Kauf und bei Einlass auf Verlangen die Berechtigung für die Preisermäßigung nachgewiesen werden (z.B. Schülerausweis, Altersnachweis wie Bundespersonalausweis). Ohne einen solchen Nachweis ist auf Verlangen die Differenz zum normalen Preis an Ort und Stelle zu zahlen, sofern der Karteninhaber auf einer Teilnahme an dem Konzert besteht.
Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, den rechtmäßigen Erwerb der Eintrittskarte zu prüfen.

Der Veranstalter haftet nur bei Schäden an Gesundheit, Körper und/oder Leben aufgrund eigenem grob fahrlässigen oder vorsätzlichem Verhalten sowie allgemein bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit.
Der Veranstalter weist darauf hin, dass je nach Veranstaltungsart Musik mit der bei solchen Veranstaltungen üblichen sehr hoher Lautstärke gespielt wird. Jeder Besucher muss eigenverantwortlich entscheiden, ob eine solche übliche sehr hohe Lautstärke für ihn verträglich ist, und gegebenenfalls Ohrstöpsel einsetzen oder vom Kauf einer Eintrittskarte absehen. Mit Kauf einer Eintrittskarte versichert der Käufer, dass ihm diese übliche Lautstärke bekannt ist und nichts ausmacht.

Die bei der Konzertveranstaltung dargebotene Show unterliegt dem Urheberrecht. Mit der Eintrittskarte wird kein Nutzungsrecht übertragen.

Die Karten können nur bei Absage/zeitlicher Verlegung gegen Preiserstattung zurückgegeben werden. Bei einer räumlichen Verlegung ist eine Rückgabe nur möglich, wenn der andere Veranstaltungsort dem Karteninhaber z.B. aus Entfernungsgründen, mangels Barrierefreiheit oder anderer berücksichtigenswerter Interessen nicht zumutbar ist, wobei der ursprüngliche Veranstaltungsort der Maßstab ist. Die Karten sind dort zurückzugeben, wo sie gekauft wurden, und müssen im Original vorgelegt werden. Bei Vorlage von Kopien oder bei Verlust der Karten wird der Preis nicht erstattet. Bei digital vertriebenen Karten (als Computerdateien) gelten die Datei in Verbindung mit dem Zahlungsnachweis als Original. Soweit zwingende gesetzliche Vorschriften weiteren Aufwendungsersatz vorsehen, erfolgt der Aufwendungsersatz gegen Vorlage der Originalnachweise.

Jeder Karteninhaber ist verpflichtet, sich rechtzeitig auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen des Veranstalters über Absagen und/oder räumliche/zeitliche Veränderungen der Konzertveranstaltung zu informieren.

Der Veranstalter verkauft CDs und andere Produkte/Medien über das Internet. Die entsprechenden Hinweise auf seiner Webseite stellen eine Einladung zur Abgabe eines Kaufangebotes (Invitatio ad offerendum) dar. Diese Einladung gilt je nach Formulierung nur für Käufer im Gebiet der Bundesrepublik und/oder anderer entsprechend spezifizierter Gebiete. Nach Erhalt eines Kaufangebots seitens des Käufers kommt der Kaufvertrag zustande, wenn der Veranstalter die angefragten Produkte versendet. Der Versand erfolgt per Deutsche Post AG, die Versandkosten sind bei der Einladung spezifiziert und werden zusätzlich zu dem Kaufpreis berechnet. Die Versanddauer beträgt grundsätzlich eine Woche. Die versandten Produkte/Medien bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Veranstalters, einer Verpfändung wird bereits jetzt widersprochen.

Der Veranstalter lagert einbehaltene Gegenstände, wenn diese nicht nach Veranstaltungsende wieder zurückgefordert werden. Wenn diese nach einer Woche nicht abgeholt wurden, ist der Veranstalter berechtigt, die Gegenstände an das Fundbüro Dortmund abzugeben. Auf Verlangen des jeweiligen Teilnehmers werden die jeweiligen Gegenstände auf Kosten des Teilnehmers an diesen übersandt.

Der Veranstalter erhebt, speichert und verwendet die für den Kauf der Karten und CDs sowie den Besuch des Konzerts notwendigen Daten. Eine Weitergabe erfolgt nur, soweit es für die Abwicklung des Kaufs und die Durchführung des Konzerts absolut notwendig ist. Die Löschung erfolgt nach Beendigung des Konzerts bzw. nach Abschluss des Kaufvertrages, sofern die rechtliche Abwicklung des Vertrages nicht eine weitere Speicherung notwendig macht.

Alle Verträge und die AGB unterliegen deutschem Recht. Wenn beide Vertragspartner Kaufleute sind, ist Dortmund Gerichtsort. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.


Stand: September 2015

Download AGB